Microsoft pausiert Xbox Design Lab am 14. Oktober, bevor Sie Ihre Series X auspacken können

Wenn Sie vor dem Start der Xbox Series X und S am 10. November planen, Ihren eigenen Xbox-Controller zu entwerfen, sollten Sie schnell handeln. Microsoft schließt sein Xbox Design Lab am 14. Oktober vorübergehend.

Xbox Design Lab wurde bereits 2016 angekündigt und verleiht dem Xbox One-Controller viel Flexibilität und persönliches Flair. Für 80 US-Dollar haben Sie Zugriff auf über 40 verschiedene Farboptionen für die verschiedenen Teile des Controllers, was insgesamt über eine Million verschiedene Kombinationen ergibt.

Vor ein paar Jahren habe ich eine für einen engen Freund entworfen und war erstaunt, wie viel Anpassung ich vornehmen konnte. Es fühlte sich nicht so an, als würde ich nur eine andere Farbvariante kreieren, sondern ein wirklich einzigartiges personalisiertes Produkt. Mein Freund war begeistert und sagte mir, dass er dachte, ich hätte einen seltenen Controller online gekauft.

Ab dem 14. Oktober bis irgendwann im Jahr 2021 wird der Dienst laut Microsoft “vorübergehend offline sein, damit wir Ihnen einige Updates bringen können”. Das Unternehmen hat nicht angegeben, warum oder wann der Dienst 2021 wieder online sein wird, aber es ist wahrscheinlich, dass Microsoft sich darauf vorbereitet, den Dienst um Anpassungsfunktionen für den neuen Xbox-Controller zu erweitern.

Im Gegensatz zum DualSense-Controller der PS5, der in Bezug auf Design und Farbschema vom Design der DualShock-Serie abweicht, verfügt der neue Xbox Series X- und S-Controller über ein recht bekanntes Design. Laut Microsoft wurden Größe und Form des Controllers verfeinert, um eine noch größere Anzahl von Personen aufzunehmen. Dadurch ist er etwas kleiner als sein Vorgänger. Der neue Xbox-Controller enthält außerdem ein neu gestaltetes D-Pad und eine spezielle Freigabetaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.